Jakub Smida

"Meine Yoga-Reise begann 2010, mit einem Ashtanga Vinyasa Yoga Workshop bei Boris Georgiev aus Wien. Seitdem studierte ich bei Lehrern aus der ganzen Welt und habe viele Morgen und Abende der Ashtanga-Praxis gewidmet. Als ich an Ashtanga-Yoga mein Herz verlor, ging alles schnell und ich fing an die Stunden meiner Lehrerin in der Slowakei zu vertreten. Ich unterrichtete Ashtanga Klassen in Prag und seit 2013 unterrichte ich auch in Leipzig. Yoga ist zu meinem täglichen Ritual geworden, welches mich lehrt, mich mit der Quelle meiner inneren Kraft zu verbinden. Tag für Tag, Morgen für Morgen und Atemzug für Atemzug."

Momentan macht Jakub nur Vertretungsstunden im Yoga Loft.